Literatur News

Spenden

 

Geräte-Tipps


Wer sich ein GPS-Gerät anschaffen will, steht vor der bekannten Entscheidung: Was soll ich kaufen? Welches ist besser? Gibt es Unterschiede? Womit arbeiten denn die anderen Cacher?

Wir versuchen hier an dieser Stelle die nötigen Informationen zu liefern, damit ihr euer Hobby am besten genießen könnt.

  • Allgemeine Grundlagen zu GPS und Geräten gibt es auf den hervorragenden Seiten von Kanadier-Info.
  • Die Grundlagen des Navigierens findet ihr unter Navigation.
  • Des Englischen Kundige finden Vergleiche auch älterer Geräte, Bewertungen und Entscheidungskriterien auf den Seiten des Gpsinformation.net.

GPS-Geräte


Hier kommt ein kurzer Überblick zu den verfügbaren GPS-Geräteherstellern.

Alan


Die Firma Alan bietet z. Z. zwei Geräte für die Outdoor-Navigation an: das MAP500 und MAP600. Sie unterscheiden sich nur durch die im MAP600 vorhandene Autorouting-Funktionalität.

Das MAP500 ist ein ideales Gerät auch für Geocaching-Anfänger. Es liegt preislich im unteren Bereich (ca. 200 EUR inkl. Deutschlandkarte, Stand 2006), verfügt über ein Graustufendisplay und Kartendarstellung. Herausragende Merkmale sind der sehr gute Empfang auch im Wald oder in Häuserschluchten und die Erweiterbarkeit des Speichers mit CF-Karten. Wegpunkte, Tracks, Karten usw. können direkt mit einem CF-Kartenleser auf die Karte geschrieben werden.

Das MAP500 (und 600) verfügt über einen Anschluss für eine externe GPS-Antenne sowie eine serielle Schnittstelle zum Anschluss an PC oder Mac. Wahlweise kann man das Gerät auch mit einem USB-Kabel anschließen.

Es gibt durch die Nutzer-Community eine große Menge freier Software zum Konvertieren von Wegpunkten, Tracks, Karten etc. Mithilfe der Shareware MapEdit lassen sich Karten in anderen Formaten z. B. von Garmin für das MAP konvertieren.

Weitere Informationen, Antworten und Hilfe direkt von Alan Deutschland gibt es hier: alan-germany.de/forum/

Nachtrag: Alan scheint den Vertrieb der Geräte eingestellt zu haben.

Falk


Die LUX-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • LUX 30 Deutschland (379,95 €)
  • LUX 30 Austria (379,95 €)
  • LUX 30 Schweiz (489,95 €)

Garmin


Die Dakota-Serie

Ein Dakota wird von Garmin als das Einsteigermodel zum papierlosen Geocachen angepriesen. Die Geräte dieser Serie werden über einen farbigen Touchscreen bedient.

Die Geräte zur Serie:

  • Dakota 10 inkl. Topo Deutschland light (159,00 €)
  • Dakota 20 inkl. Topo Deutschland light (249,00 €)

Das Dakota 20 ist gegenüber dem Dakota 10 mit einem elektrischen Kompass und einem barometrischen Höhenmesser ausgestattet. Zusätzlich ermöglicht es die drahtlose Übertragung von Daten zwischen Garmin-Geräten.

Die eTrex-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • eTrex H (99,00 €) - kleines Display mit 4 Graustufen, keine Basiskarte, serielle Schnittstelle
  • eTrex 10 (119,00 €)
  • eTrex 20 (199,00 €)
  • eTrex 30 (249,00 €)

Die Oregon-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • Oregon 450 (349,00 €)
  • Oregon 450t (399,00 €)
  • Oregon 550 (399,00 €)
  • Oregon 550t (449,00 €)

Lowrance


Die Endura-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • Endura Sierra ( €)
  • Endura Safari ( €)
  • Endura Out&Back ( €)

Die Elite-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • Elite-5M ( €)

Magellan


Die eXplorist-Serie

Die Geräte zur Serie:

  • eXplorist GC (149,99 €) - direkte Anbindung an Geocaching.com, vorbestückt mit den beliebtesten Caches weltweit, papierloses Cachen möglich, Display auch bei Sonnenlicht gut lesbar
  • eXplorist 310 (199,99 €)
  • eXplorist 510 (383,12 €)
  • eXplorist 610 (399,99 €)
  • eXplorist 710 (575,20 €)